Datenschutz - Canadian Elite Hockey Academy

Go to content

Main menu:

Datenschutz

Veranstalter:

Marc Garthe
Postfach 1129
38691 Braunlage/Harz
USt-IdNr: 74 291 537062




Datenschutz
Datenschutzerklärung gem. DSGVO


I. Verantwortlicher nach der DSG-VO und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:


Name:  Marc Garthe
Anschrift: Tanner Str 39 38700 Braunlage

Tel.:  05520 5060103

E-Mail:  marc@canadianelitehockeyacademy.com

website: www.canadianelitehockeyacademy.com


II. Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten unserer Nutzer werden nur insoweit verarbeitet, wie es zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie Vermittlung unserer Inhalte und Leistungen, sowie eines ordnungsgemäßen Vertragsabschluss und einer ordnungsgemäßen Durchführung des Vertrages erforderlich ist.
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt nur mit Zustimmung der Nutzer gem. Art.6 I a) DSGVO, außer die vorherige Einholung der Zustimmung war aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung ist durch gesetzliche Vorschriften gestattet.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist zwecks Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen das Unternehmen unterliegt, erfolgt dies gem. Art. 6 I c) DSGVO.
Art.6 I d) DSGVO gestattet die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Beeinträchtigung lebenswichtiger Interessen der betroffenen oder einer anderen natürlichen Person.
Sollten berechtigte Interessen des Unternehmens die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen und überwiegt dieses Interesse, das Interesse des Betroffenen hinsichtlich seiner Grundrechte und Grundfreiheiten, dient Art. 6 I f) DSGVO als Grundlage.

III. Konkretisierung der Daten und -verarbeitung


1. Erhebung von personenbezogenen Daten der Nutzer
Für die Anmeldung zu unseren Camps und Kursen werden folgende Daten erhoben und gespeichert:
personenbezogene Daten über Anmeldung auf der Website
- Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse des Kursteilnehmers
- Geburtsjahr und Größe des Kursteilnehmers
- bei Minderjährigkeit des Kursteilnehmers: Name, Anschrift, Telefonnummer und E- Mail-Adresse des/der Erziehungsberechtigten

2. Verwendung/Verarbeitung der Daten
Die Verarbeitung der Daten unter 1. a) erfolgt durch Herrn Marc Garthe
auf Grundlage des Art. 6 I b) DSGVO

3. Zweck der Datenspeicherung und -verarbeitung
Die Datenerhebung- und Speicherung ist erforderlich um die mit der Anmeldung erfolgte Anfrage zur Teilnahme an einem Camp bearbeiten zu können. Darüber hinaus ist die Speicherung der Daten erforderlich um Vertragsabschlüsse zu realisieren und die Verträge durchzuführen gem. Art.6 I b) DSGVO.
Die Kontaktdaten der Kursteilnehmer bzw. der Erziehungsberechtigten sind notwendig um Informationen über die Teilnahme an dem angefragten Camp, Zeitpläne und gegebenenfalls Änderungen im Ablauf mitteilen zu können.
Das Geburtsjahr des Kursteilnehmers ist notwendig um eine Einteilung der Trainingsgruppen vornehmen zu können, die Größenangabe wird benötigt um die Trikots in der richtigen Größe zur Verfügung stellen zu können.

4. Weitergabe erhobener Daten
Es erfolgt eine Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte nur nach konkreter vorheriger Zustimmung des Betroffenen.

5. Speicherdauer
Eine Speicherung der personenbezogenen Daten der Nutzer über den Zeitraum des gebuchten Camps hinaus erfolgt gem. Art. 6 I a) DSGVO nur mit Zustimmung des Nutzers bzw. der Erziehungsberechtigten.
Sollte eine Zustimmung nicht vorliegen, erfolgt die Löschung der personenbezogenen Daten nach Durchführung des jeweils gebuchten Camps.
Sollten gesetzliche Aufbewahrungspflichten des Unternehmens einer sofortigen Löschung personenbezogener Daten widersprechen, erfolgt die Speicherung ausschließlich nur noch zur Erfüllung dieses gesetzlichen Zweckes, nach Wegfall der gesetzlichen Verpflichtung erfolgt die endgültige Löschung.

6. Widerruf
Die Zustimmung zur Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten kann zu jedem Zeitpunkt widerrufen werden und führt zur sofortigen Löschung der Daten, außer es steht eine gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung entgegen.






IV. Bereitstellung der Website

1. Erfassung personenbezogener Daten
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst das System automatisiert Daten und Informationen über das Computersystem des aufrufenden Rechners.

Diese Daten sind:

• Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
• Das Betriebssystem des Nutzers
• Den Internet-Service-Provider des Nutzers
• Die IP-Adresse des Nutzers
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Websites , von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
• Websites, die vom System des Nutzers über unsere website aufgerufen werden.

2. Speicherung der Daten und Grundlage
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 I f) DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung und Rechtsgrundlage
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist erforderlich, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Es erfolgt eine Speicherung der IP-Adresse für die Dauer der Sitzung.
Hier liegt ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung gem. Art. 6 I f) DSGVO vor.

V. Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Sollte dies der Fall sein, können Sie über folgende Informationen Auskunft verlangen:
a) Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten
b) die geplante Dauer der Speicherung bzw. die Kriterien für die Festlegung der  Speicherdauer;
c) das Bestehen eines Rechtes auf Berichtigung oder Löschung der personenbezogenen  Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung und eines Widerspruchsrechts gegen die  Verarbeitung.
d) das Bestehen eines Beschwerderechtes bei einer Aufsichtsbehörde

 
 
Back to content | Back to main menu